Torluftschleier TL-R

Kaltlufteinfall bei Hallentoren deutlich verringern

Die Torluftschleier TL-R von LK tragen bei häufig geöffneten Hallentoren wesentlich zur Reduzierung des Kaltlufteinfalls bei. Dabei wird über einzelne Lüftungsmodule vorgewärmte Luft aus dem oberen Hallenbereich angesaugt und durch speziell, einstellbare Schlitzdüsen vor dem Tor nach unten geführt.

Die hohe Luftgeschwindigkeit der nach unten gerichteten Schlitzdüsen mindert den sonst frei in die Halle strömenden Kaltlufteinfall. Die Steuerung der Lüftungsmodule erfolgt im Automatikbetrieb, außentemperaturabhängig über Torkontakt oder potentialfrei direkt über die Torsteuerung. Vor der Installation einer Torluftschleieranlage ist in jedem Fall sicherzustellen, dass die Luftverhältnisse in der Halle ausgeglichen sind und kein Unterdruck vorliegt.

Torluftschleier TL-R im Überblick

  • geringe Investitionskosten
  • hohe Energieeinsparung
  • individuell einstellbare schlitzförmige Ausblasdüsen
  • hohe Austrittgeschwindigkeit durch Einsatz von Radialgebläsen
  • durch Modulbauweise an jede Torbreite anpassbar
  • bis 7m Torbreite freitragende Montagemöglichkeit