Prozesstechnik für Industrie und Gewerbe

Prozesstechnik für Industrie und Gewerbe

Im Bereich der Prozesstechnik bietet LK innovative Anlagen für Industrie und Gewerbe, die enorme Energieeinsparungen bringen. Mit unserer Kompaktanlage PT und dem Spezialwärmetauscher sorgen wir für eine Reduzierung des Energiebedarfs Ihrer Maschinen und Geräte. Bei der Planung prozesstechnischer Anlagen für Industrie und Gewerbe bieten wir Ihnen individuelle Komplettlösungen sowie Einzelleistungen. VVom Entwurf der Idee bis hin zur Realisierung Ihrer Prozesstechnik-Lösungen legen wir sehr viel Wert auf eine reibungslose Umsetzung sowie ökonomische Effizienz. Überzeugen Sie sich selbst von unserer Kompaktanlage PT für den Einsatz in Lackier- und Trocknungsprozessen sowie dem Spezialwärmetauscher in drei Werkstoffkombinationen!

Kompaktanlage PT und Spezialwärmetauscher von LK

„Nicht nur heiße Luft sondern energieeffiziente Anlagentechnik kombiniert mit hochwertigem Materialeinsatz.“

Diesen Grundsatz verfolgt die LK im Bereich der Prozesstechnik. Neben Spezialwärmetauscher für verschiedenste Industrieanwendungen und verfahrenstechnische Brennkammern, die bereits seit 2006 bei LK kundenspezifisch gefertigt werden, gehören seit 2012 auch prozesstechnische Anlagen für Lackier- und Trocknungsprozesse zum Portfolio. Die Brennkammern sind je nach Anforderung in verschiedenen Werkstoffkombinationen aus hitze- bzw. korrosionsbeständigem Edelstahl lieferbar und werden u. a. auch in den kompakten, modular aufgebauten Zu-, Ab-, Umluftgeräten eingesetzt.

Alternativ zu den direkt befeuerten Brennkammern besteht die Möglichkeit, die Prozesswärme im Lackier- und Trocknungsprozess durch den Einsatz von Gasflächenbrennern, Pumpenwarmwasser-Register oder Elektroheizregister zu erzeugen. Hierbei geht LK stets auf die kundenspezifischen Vorgaben und Wünsche ein, sodass der Kunde selbst entscheiden kann, welche Beheizungsart er wählt und welche prozesstechnischen Anlagenspezifikationen für Ihn relevant sind. Auch eine Kombination aus mehreren Wärmeerzeugern, z. B. ein Pumpenwarmwasser-Register als Vorwärmstufe und eine Brennkammer als nachgeschaltete Einheit, zur Erzeugung der Prozesswärme im Lackier- und Trocknungsprozess ist problemlos möglich. 

Prozesstechnische Anlagen für jede Anforderung

Unsere Fachingenieure verfügen über mehrere Jahre Erfahrung im Bereich der Prozesstechnik und unterstützen Sie gerne bei der technischen Planung, Organisation und Umsetzung prozesstechnischer Anlagen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne!